• Monthly Archives: Oktober 2011

Kommentar: Die Verfassung und ihre Richter

Mit dem vorläufigen Stopp für einen „geheim tagenden“ Unterausschuss des Bundestages hat das Bundesverfassungsgericht der Politik erneut eine Lektion erteilt. Das ist gut so. Wenn sich alle von gesichtslosen Finanzmärkten treiben lassen, braucht es eine Kraft, die die Dinge wägt. Im Handstreichverfahren parlamentarische Regeln außer Kraft zu setzen, um Entscheidungen zu beschleunigen – dieser von der Bundesregierung beschrittene Weg führt in die Irre.

via Kommentar: Die Verfassung und ihre Richter | RP ONLINE.

Studie zu Medikamentenverbrauch – Immer mehr Kinder bekommen Psychopharmaka

Da läuft doch etwas ganz gewaltig falsch…

Eine Pille für den Zappelphilipp: Verhaltensauffälligkeiten beim Nachwuchs werden immer häufiger mit Medikamenten behandelt. Doch nicht nur die Zahlen der Psychopharamaka-Verordnungen sind alarmierend – Kinder und Jugendliche bekommen auch zunehmend Tabletten verschrieben, die eigentlich gar nicht für ihre Altersklasse gedacht sind.

via Studie zu Medikamentenverbrauch – Immer mehr Kinder bekommen Psychopharmaka – Leben & Stil – sueddeutsche.de.

 

China: Passanten ignorieren schwerverletztes Mädchen

Schlimm. Unfassbar. Aber: Könnte so etwas auch bei uns in Deutschland passieren? Ich glaube ja… 🙁

Ungebremst überrollt ein Kleinbus ein Mädchen, der Fahrer flüchtet. Als wäre der Fall der zweijährigen Yue Yue damit nicht schon schlimm genug, laufen 18 Passanten an dem schwerverletzten Mädchen vorüber – ohne zu helfen.

via China: Passanten ignorieren schwerverletztes Mädchen – Panorama – sueddeutsche.de.

Update vom 25.10.2011:

Ganz China spricht über die Zweijährige, die vergangene Woche überfahren wurde und ihren Verletzungen erlag. Die 18 Passanten, die an der Schwerverletzten vorbeigingen ohne zu helfen, sind zum Synonym für die zunehmende Kälte in der Gesellschaft geworden. Die Regierung hingegen spielt den Vorfall herunter.

via Unfalltod der kleinen Yue Yue in China – Protestieren, diskutieren, schönreden – Panorama – sueddeutsche.de.

Wissenschaftler widersprechen Gauck-Kritik an „Occupy“-Protest – „Alles andere als albern“

Bürgerrechtler und Ex-Präsidentschaftskandidat Joachim Gauck tut die kapitalismuskritischen Proteste als „albern“ ab. Falsch, kontern namhafte Sozial- und Politikwissenschaftler. Einzelne Demonstranten mögen skurril sein, einige Forderungen naiv, aber die Probleme sind real – und die Politik reagiere bereits auf den Druck der Straße.

via Wissenschaftler widersprechen Gauck-Kritik an „Occupy“-Protest – „Alles andere als albern“ – Politik – sueddeutsche.de.

Occupy-Bewegung – Die Globalisierung weckt ihre Kinder

David gegen Goliath, 99 versus 1 Prozent, die Menschen gegen das Finanzsystem: Der weltweite Protest ist nicht typisch links oder rechts – es bildet sich eine europäische Öffentlichkeit, die ihren Zorn auf das System nicht einfach runterschlucken wird. Anstatt den Hindukusch zu verteidigen, gilt jetzt auch in Deutschland: die Demokratie gegen die Gier der Märkte zu verteidigen.

via Occupy-Bewegung – Die Globalisierung weckt ihre Kinder – Politik – sueddeutsche.de.

Gegen die Macht der Finanzmärkte: Globaler Protest auch in Würzburg

Ich war dabei!

Rund um den Globus sind am Samstag Hunderttausende gegen die unkontrollierte Macht der Finanzmärkte auf die Straße gegangen. In Deutschland beteiligten sich an dem Aktionstag in rund 50 Städten 40 000 Menschen, in Würzburg waren es gut 300. „Wir sind Teil einer großen Bewegung, die weltweit für den Wandel zu einer wahren Demokratie eintritt“, sagte Jenifer Gabel, die Initiatorin der Würzburger Montagsspaziergänge. Gemeinsam mit den Globalisierungskritikern von Attac hatte man zur Demo durch die Innenstadt aufgerufen.

via Gegen die Macht der Finanzmärkte: Globaler Protest auch in Würzburg | MAIN-POST Nachrichten für Franken, Bayern und die Welt.

Protestbewegung „Occupy“ in Europa – Sie sind viele und sie sind wütend – Politik – sueddeutsche.de

In New York besetzt die „Occupy“-Bewegung die Wall Street, jetzt schwappt der Protest auch nach Europa. Am Samstag werden in zahlreichen deutschen Städten Menschen auf die Straße gehen – gegen die Finanzmärkte und gegen „das System“. Wer steckt dahinter? Und was fordern die Aktivisten?

via Protestbewegung „Occupy“ in Europa – Sie sind viele und sie sind wütend – Politik – sueddeutsche.de.