• Monthly Archives: Juli 2013

Big Data – Die Macht der Datensammler

Das „Pre-Crime“ Projekt aus „Minority Report“ ist tatsächlich praktisch schon Realität. Was für eine schöne Welt, in der wir bald leben werden. Wir lassen uns am besten alle frank und frei auf Schritt und Tritt überwachen, dann kann Onkel Prism auf uns aufpassen und uns fürsorglich davon abhalten, etwas seiner Meinung nach falsches zu tun…

Und unsere Regierung schert sich einen ***** darum. Totales Systemversagen nenne ich das. Das können wir doch nicht wollen?

ADAMS lässt sich leicht umschreiben. Durch das maschinelle Auswerten von Daten versuchen die Behörden Kriminalität vorher zu sagen. Fiktion wird Realität. In Los Angeles nutzt die Polizei schon ein ähnliches System, um den Polizeibeamten anzuzeigen, wo sie sich am besten positionieren um sogar in ihrer Pause immer nahe einer möglichen kriminellen Handlung zu sein.

via Big Data – Die Macht der Datensammler | thetechnologicals.

Historiker Foschepoth: „Die NSA darf alles machen“

Ein sehr interessanter Text.

Mit der Ausschaltung der Gewaltenteilung wurde ein verfassungswidriges Prinzip in die Verfassung geschrieben. Das ist eine der schlimmsten Beschädigungen des Grundgesetzes. Die heutige Fassung stellt den Grundgedanken unseres Staatsverständnisses auf den Kopf. Der Staat hat die Bürger und seine Grundrechte zu schützen und nicht diejenigen, die es verletzen. Er hat die Grundrechte zu gewährleisten und nicht zu gewähren.

Historiker Foschepoth: „Die NSA darf alles machen“ – Politik – Süddeutsche.de.

Ersetzen Drohnen bald menschliche Arbeiter?

Wer immernoch von „Vollbeschäftigung“ als wichtigem politischen Ziel redet, dem ist einfach nicht mehr zu helfen. Es wird in Zukunft nicht mehr ohne eine Art von „Bedingungslosem Grundeinkommen“ funktionieren, meine ich.

Erste Firmen nutzen die automatischen Flugmaschinen bereits versuchsweise als Pizzaboten oder Wildhüter. Manche Wissenschaftler glauben, dass Drohen tausende Dienstleistungsjobs überflüssig machen.

via Drohnen: Ersetzen Flugmaschinen bald menschliche Arbeiter? – SPIEGEL ONLINE.

NSA-Überwachung: Friedrich fordert Deutsche zu besserem Datenschutz auf | ZEIT ONLINE

Dazu fällt mir nichts mehr ein… Wir sind doch alle selbst schuld. Was wollt ihr eigentlich?

Als Konsequenz aus dem NSA-Überwachungsskandal hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich CSU die Deutschen aufgerufen, selbst mehr für den Schutz ihrer Daten zu tun. Verschlüsselungstechnik oder Virenschutz müssten mehr Aufmerksamkeit erhalten, sagte Friedrich nach seiner Anhörung vor dem Parlamentarischen Kontrollgremium PKG des Bundestages zu der Spähaffäre. Die technischen Möglichkeiten zur Ausspähung existierten nun einmal, deshalb würden sie auch genutzt.

via NSA-Überwachung: Friedrich fordert Deutsche zu besserem Datenschutz auf | ZEIT ONLINE.

NSA-Skandal: „Wenn du überwacht wirst, bist du politisch kastriert“

Irgendwann wird die Öffentlichkeit erkennen, dass all diese von Unternehmen und Regierungen gesammelten Daten einen saftigen Preis haben – den Verlust politischer Macht. Es gibt einen Grund, warum diese Daten für Wirtschaft und Politik wertvoll sind: Information ist Macht. Und wenn jemand anderes deine Daten hat, du aber keine von ihm, dann hast du gerade einen großen Teil deiner politischen Macht geopfert.

via NSA-Skandal: „Wenn du überwacht wirst, bist du politisch kastriert“ | Digital | ZEIT ONLINE.