• Tag Archives: Euro

Gruselkabinett: Euro-Einführungs-Versprecher

Muss Deutschland für die Schulden anderer Länder aufkommen? Ein ganz klares Nein!

Eine Überschuldung eines Euro-Teilnehmerstaats kann daher von vornherein ausgeschlossen werden.

Beilage zu den Euro-Starterkits 2001/2002

 

ESM beschlossen – Aber alles schon wieder anders

Wo ist da der Sinn?

Es ist SPD-Parteichef Sigmar Gabriel, der Merkel darauf hinweist, dass sie in Brüssel „exakt das Gegenteil“ dessen vereinbart habe, was nun im Bundestag beschlossen werde. Wenn die Neuerungen im ESM wieder im Parlament zur Abstimmung stehen, dann erwarte die SPD „gespannt das Votum ihrer Koalition“.

via ESM und Fiskalpakt: Merkel rettet sich und den Euro – vorerst – SPIEGEL ONLINE.

Bundestag und Bundesrat sollen über den ESM-Vertrag abstimmen – doch darin steht kein Wort von den auf dem EU-Gipfel beschlossenen Finanzhilfen. Die Bundeskanzlerin erklärt: Macht nichts. Dabei ist damit der Vertrag bereits gebrochen, bevor er überhaupt abgeschlossen ist, urteilen Experten.

via Wie man einen Vertrag ändert, ohne ihn zu ändern

 

Griechenland : Rettungspaket der dritten Art

Was für ein Wahnsinn!

Nun ist es vollbracht und Griechenland ist gerettet, so die vollmundige Aussage. An den Märkten wir gefeiert und nach dieser Logik müssten in Griechenland eigentlich die Sektkorken knallen. Bei etwas genauerer Betrachtung jedoch, wird schnell klar, welches weitere Verbrechen hier eigentlich im Augenblick verübt wird. Bereits beim ersten Rettungspaket kann man sagen, dass man den Griechen einen Picknick-Korb in die Hand gedrückt hat, bevor man Sie über die Klippe gestoßen hat. Zumindest verhungern werden Sie nicht auf dem Weg nach unten, so offensichtlich die Logik dahinter. Nun wird das Ganze jedoch getopt.

via Griechenland : Rettungspaket der dritten Art | Infokrieger-News.

 

Da werden Hunderte von Milliarden in den Sand gesetzt. Oder denen in den Rachen geworfen, die sowieso schon genug haben. Und in Afrika werden ganze 700 Millionen Euro zur Rettung von Millionen Menschenleben benötigt. Und ein sinnvoller Militäreinsatz, um die Hilfsgüter wirklich zu denen durchzubringen, die sie nötig haben. Aber da wird einfach mal weggeschaut. Nicht so wichtig. Keine Ölquellen. Keine Profite zu machen…