• Tag Archives: Medizin

Daily Dueck

Wie immer sehr klug.

Neuro wird ein viel größeres Business als das der Pharmaka, weil wir doch jetzt ALLE irgendwie „neuro“ sind – so wird uns bald klargemacht werden. Jeder, der ein Hirn hat, wird es erfolgreich behandeln wollen?! Neuro wird oder ist schon männlich wie „thinking“, fürchte ich.Davor möchte ich warnen! Nicht vor „Neuro“ an sich – ich warne vor einer Geisteshaltung, die Macht ausüben will oder Geschäfte mit Erfolgssucht macht. Neuro bringt Euro.

via SINNRAUM – Daily Dueck Aktuell.

Studie zu Medikamentenverbrauch – Immer mehr Kinder bekommen Psychopharmaka

Da läuft doch etwas ganz gewaltig falsch…

Eine Pille für den Zappelphilipp: Verhaltensauffälligkeiten beim Nachwuchs werden immer häufiger mit Medikamenten behandelt. Doch nicht nur die Zahlen der Psychopharamaka-Verordnungen sind alarmierend – Kinder und Jugendliche bekommen auch zunehmend Tabletten verschrieben, die eigentlich gar nicht für ihre Altersklasse gedacht sind.

via Studie zu Medikamentenverbrauch – Immer mehr Kinder bekommen Psychopharmaka – Leben & Stil – sueddeutsche.de.

 

Scharfe Sicht trotz schlechten Lichts

„Lesen bei spärlichem Licht ist nicht gefährlich. Das ist ein altes Märchen, das einfach nicht stimmt.“

(Georg Eckert, Augenarzt im schwäbischen Senden und Pressesprecher des Berufsverbands der Augenärzte.)

Quelle: netdoktor.de

Meditation für Frieden und Entspannung

„Meditieren geht mit einen unmittelbaren Gefühl von Frieden und physischer Entspannung einher“, erklärt Sara Lazar von Massachusetts General Hospital (MGH), die Senior-Autorin der Studie. Meditationserfahrene Menschen hätten darüber hinaus aber auch immer wieder berichtet, das die Übungen sich auch langfristig positiv auf Denkleistung und Psyche auswirkten.

Quelle: Netdoktor.de

Schweinegrippenwahnsinn

Warum wird jetzt nur überall Panik wegen der Schweinegrippe geschoben? Warum wird das ganze Aufhebens nicht schon seit Jahren genauso um die „normale“ Grippe gemacht, an der viel mehr Menschen sterben? Das verstehe ich nicht. Bei uns in der Firma werden jetzt Anleitungen für’s richtige Händewaschen ausgehängt und Desinfektionsmittelspender installiert. Warum nicht schon seit Jahren als Grippevorbeugung? Warum erst jetzt? Ist denn die Schweinegrippe ansteckender? Doch sicher nicht. Was soll das also jetzt alles?

Ganz gut dazu passt diese Nachricht:

Schweinegrippe avanciert zum Polit-Skandal: Ist tatsächlich Korruption im Spiel?

Aber das ist natürlich nur eine kleine Spitze des Eisbergs.

Sehr lesenswert dazu auch dieser Artikel, der u.a. einen angeblichen – tatsächlich aber wohl nicht existierenden – mexikanischen Zeitungsartikel zitiert, den ich kürzlich bei meinem HNO-Arzt am schwarzen Brett gesehen habe:

Gedanken zur Schweinegrippe