• Tag Archives: Wirtschaft

Daily Dueck: Aus kontrolliert humaner Produktion

Wir zählen immer nur Arbeitslose. Wir sollten zählen, wie viele würdige Lebensplätze wir in unserer Gesellschaft haben. Was soll das Gerede über Chancengleichheit, wenn es nicht genug würdige Plätze gibt? Wenn eben ein Drittel im Elend leben muss? Was soll das Gerede von der steigenden Armut, über die wir weinen? Es ist der gesellschaftliche Unwille, jeden notwendigen Arbeitsplatz würdig zu gestalten. Denn wir glauben zu wissen: Würde ist nicht wettbewerbsfähig. Wenn wir aber schon Bio und erneuerbare Energien akzeptieren, warum nicht Würde? Warum führen wir nicht eine Plakette wie „Bio“ ein? „Aus kontrolliert humaner Produktion.“ „Kontrolliert humaner Service.“ Okay? Und schauen Sie auf Ihr Smartphone. Ist da eine solche Plakette drauf?

via » DD196 Aus kontrolliert humaner Produktion.

Fremde Federn: Der Überwachungsstaat ist der größte Anschlag

Der Anschlag auf den Kern unserer offenen Gesellschaft vollzieht sich, indem sich Parteien vom trügerischen Wahlversprechen der totalen Sicherheit treiben lassen. Wenn der Kampf gegen den Terror eines Tages einen Überwachungsstaat verteidigt, ist der größte denkbare Anschlag auf die freie Gesellschaft geglückt. Und unsere Kinder werden uns fragen: „Warum hast du nichts dagegen getan?“ Und wir werden antworten müssen.

via Fremde Federn: Der Überwachungsstaat ist der größte Anschlag – Staat und Recht – FAZ.

NSA-Skandal: „Wenn du überwacht wirst, bist du politisch kastriert“

Irgendwann wird die Öffentlichkeit erkennen, dass all diese von Unternehmen und Regierungen gesammelten Daten einen saftigen Preis haben – den Verlust politischer Macht. Es gibt einen Grund, warum diese Daten für Wirtschaft und Politik wertvoll sind: Information ist Macht. Und wenn jemand anderes deine Daten hat, du aber keine von ihm, dann hast du gerade einen großen Teil deiner politischen Macht geopfert.

via NSA-Skandal: „Wenn du überwacht wirst, bist du politisch kastriert“ | Digital | ZEIT ONLINE.

Euro Hawk: Unregelmäßigkeiten schon unter Minister zu Guttenberg

Einfach nur noch unglaublich. Dabei sind solche Sauereien bestimmt keine Einzelfälle. Geld regiert die Welt. Um jeden Preis.

Damals war Karl-Theodor zu Guttenberg CSU Verteidigungsminister. Für die zur vorläufigen Zulassung notwendigen Prüfungen fand sich schließlich ein Beamter, der dafür später befördert wurde. Die Unterschrift für die Prototypenprüfung soll nach SPIEGEL-Informationen ein Mitarbeiter geleistet haben, der zu diesem Zeitpunkt bereits in einer anderen Abteilung arbeitete.Das Dienstsiegel soll er sich aus der alten Arbeitsstelle besorgt haben.

via Euro Hawk: Unregelmäßigkeiten unter Minister zu Guttenberg – SPIEGEL ONLINE.

Re:publica 2013: Gunter Dueck

Dieser Herr Dueck wieder. Irgendwie hat einfach alles Sinn, was er sagt.

Die Gesellschaft, in der wir alle derzeit leben, wo jeder immer mehr leisten, immer weniger Fehler machen soll, hält er für Wahnsinn: „Das wird alle verbrennen und psychologisch vernichten. Wir laufen sehenden Auges in ein Burn-out“, sagt er.

[…]

Eine Art netzpolitischer Karl Marx ist er damit, der genau wie der große Vordenker der industriellen Revolution eine neue Gesellschaft bauen will, um die Ergebnisse des technischen Fortschritts für alle erträglich zu machen.

via Re:publica 2013: Gunter Dueck, Hofnarr der digitalen Elite – Golem.de.

Hier der aktuelle Vortrag:

Gunter Dueck auf der re:publica 2013